Effiziente Fertigung mikrostrukturierter Glasoptiken mittels Präzisionsblankpressens

Cornelia Rojacher M.Sc.a, Anh Tuan Vu M.Sc.a, Tim Grunwald M.Sc.a, Prof. Dr.-Ing. Thomas Bergsa,b

PDF in den Warenkorb

Einleitung

Die maßgeschneiderte Anpassung optischer Systeme an den Einsatzzweck erfordert ein hohes Maß an Flexibilität in der Auslegung und der Produktion. Optiken mit mikrostrukturierten Oberflächen bieten im Zusammenhang mit der Entwicklung neuer Fertigungsprozesse dabei ein wachsendes Potential. Insbesondere die Substitution mweltunverträglicher Beschichtungen, die Verbesserung optischer Eigenschaften sowie die Miniaturisierung optischer Systeme sind Treiber für eine steigende Nachfrage. Die Anwendungsgebiete für mikrostrukturierte Glaselemente reichen von Abbildungssystemen über Thermografie bis hin zu Laseranwendungen. Insbesondere für die beiden letztgenannten Gebiete gibt es vielversprechende Ansätze zur Herstellung hochkomplex geformter Optiken.

Über die Autoren

a) Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Steinbachstraße 17,
52074 Aachen

b) Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen, Campus-Boulevard
30, 52074 Aachen

Diesen Artikel zitieren

Cornelia Rojacher, Anh Tuan Vu, Tim Grunwald et. al. (2019): Effiziente Fertigung mikrostrukturierter Glasoptiken mittels Präzisionsblankpressens, in: Wolf-Dieter Prenzel (Hrsg.), Jahrbuch Optik und Feinmechanik 2019, Görlitz: Optik-Verlag

Über das Buch

Jahrbuch Optik und Feinmechanik 2019

Das Jahrbuch vermittelt einen Überblick über aktuelle Entwicklungen in Forschung und Industrie.

ca. 300 Seiten
Preis : 54,90 EUR

Zum Inhalt